Startseite
    NEWS
    Armeetopic Jan
    Armeetopic Julian
    Armeetopic Schmanne
    Armeetopic Benne
    Armeetopic Philipp
    Armeetopic Benni
    Armeetopic Christian
    Armeetopic Marcel
    Armeetopic Dennis
    Armeetopic Andre
    Wer macht mit!!!
    Termine!!!!
    Regeln für die Herausforderung
    Armeelisten 1000 Punkte
    Armeelisten 1250 Punkte
  Archiv
  Bilder
  Gästebuch
  Kontakt

   Onlineshop mit 20% Rabat
   Games Workshop
   Fantasyladen
   Wargate

Webnews



http://myblog.de/olfen40kclub

Gratis bloggen bei
myblog.de





Regeln für die Herausforderung

Regeln für die Herausforderung 1250 Punkte

Die Herausforderung 2007/2008

 

 

Regeln zur Herausforderung:

 

  • Die selben Regeln gelten auch für die Herausforderung mit 1250 Punkten
  • Es gibt ein zweites Turnier und eine zweite Bewertung.
  • Alle Spieler müssen eine 1000 Punkte Armee aufstellen.
  • Ihnen ist es freigestellt eine 1250 Punkte Armee aufzubauen für die zweite Herausforderung.
  • Alle anderen Regeln der Herausforderung mit 1000 Punkten gelten auch für die 1250 Punkte
  • Die einzige Ausnahme ist, das jeder 400€ statt 300€ zur verfügung hat.
24.5.07 18:03


Regeln für die Herausforderung

Die Herausforderung 2007/2008

 

 

Regeln zur Herausforderung:

 

  • Jeder Spieler wählt ein Volk und stellt sich aus diesem eine 1000 Punkte Armee zusammen.
  • Dabei zählt an erster Stelle der Style der Armee, also nicht die absolute Spielfähigkeit, sondern die Armee Zusammensetzung, sowie die Bemalung der Armee.
  • Jeder Spieler darf auch eine schon in seinem besitzt befindliche Armee auswählen, sollte aber darauf achten, das an erster stelle die Bemalung und der Style stehen.
  • Erlaubt sind auch alternative Armeelisten wie eine reine Kroot Söldner Armee oder eine Panzerkompanie. Bei Fragen was zugelassen ist wendet euch an Andre oder Jan.
  • Diese Armeeliste muss bis zum 15 Juni 2007 bei Jan oder Andre in schriftlicher Form und mit genauen Punktkosten abgegeben werden.
  • Ab dem 15 Juni beginnt dann die Zeit, in der die Armee entweder neu aufgebaut wird oder in der ihr eure Armeen überarbeitet, verbessert etc.
  • Am ersten Januar Wochenende 2008 wird dann ein Turnier gespielt, in dem genau diese Armeen eingesetzt werden.
  • Bei diesem Turnier spielt jeder gegen jeden, weitere Infos weiter unten.
  • Als einzige Beschränkung gilt, das nicht mehr als 300 € für die Armee ausgegeben werden dürfen. Diese 300 € betreffen allerdings nur die Figuren, Farben etc. werden nicht dazu gerechnet.
  • Diese Herausforderung sollte alle ansprechen, die schon immer vorhatten eine Armee aufzubauen, die völlig gegen den normalen Spielstiel geht, oder in der der Spieler Truppen oder Fahrzeuge einsetzt, die er sonst nie benutzen würde. Dadurch das jeder eine Style Armee aufbaut sind die nachteile beim spielen dieser Armee aber nicht so groß, weil jeder auf bestimmte Truppen oder Fahrzeuge verzichtet um den Style der Armee kenntlich zu machen.
  • Die Armeeliste kann nachträglich verändert werden, allerdings muss für jede Veränderung der Liste ein 6 Pack bezahlt werden, und sei es nur für eine Boltpistole. Man sollte sich also im voraus reichlich überlegen was man in die Armee nehmen sollte.
  • Die Getränke sind dann an den Turniertagen mitzubringen.
 

 

Turnierregeln:

  • Gespielt wird auf 40x40 Zoll Spieltischen im Straßenkampf und im Jungle.
  • Jeder Spieler hat nur eine Armee mit 1000 Punkten zur Verfügung ( Die Toleranz liegt bei +/- 15 Punkten).
  • Jeder spielt gegen jeden
  • Punktesystem zur Bewertung:
  1. Style der Armee(Armeezusammensetzung): 1-10 Punkte
  2. Bemalung der Armee: 1-10 Punkte
  3. Sieg im Spiel: 15 Punkte
  4. Unentschieden: 10 Punkte
  5. Niederlage: 5 Punkte
  • Wie man sieht, ist die Bewertung des Styles und der Bemalung höher als die Bewertung eines Sieges. Damit soll deutlich gemacht werden, das es hier nicht darum geht das Turnier durch Siege zu gewinnen, sondern dadurch das man sich was getraut hat bei der Armeezusammensetzung.
24.5.07 17:55





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung